127. Kongress der
Deutschen Gesellschaft
für Innere Medizin

„Von der Krise lernen“

17. – 20. April 2021, Digital-Kongress

Der Digital-Kongress

Die digitalen Vorträge des DGIM-Kongresses stehen Ihnen jetzt als Aufzeichnungen zur Verfügung.

Log-In

Sie können sich nur mit vorheriger Registrierung (auch DGIM-Mitglieder) und E-Ticket anmelden. Sollten Sie noch nicht registriert sein, können Sie Ihre Buchung hier vornehmen.

Einladung des Vorsitzenden der DGIM 2020/2021

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

im Namen des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. und unseres Kongressteams DGIM 2021 möchte ich Sie sehr herzlich zum 127. Kongress der DGIM vom 17.–20.4.2021 einladen, der in diesem Jahr als digitaler Kongress abgehalten werden wird.

Der DGIM-Kongress repräsentiert seit 1882 die Einheit der Inneren Medizin und hat sich als der zentrale deutschsprachige Kongress etabliert, bei dem sich Student:innen, Ärzt:innen in Weiterbildung, Fachärzt:innen, Oberärzt:innen und Chefärzt:innen über Fortschritte in der gesamten Breite der Inneren Medizin und ihrer Schwerpunkte informieren und miteinander in Dialog treten.

Prof. Dr. med. Sebastian Schellong
© Steffen Füssel, Städtisches Klinikum Dresden

Audiopodcast

„Die wichtigste Voraussetzung für ein Medizinstudium ist, dass man leicht lernen kann. Alles weitere findet sich: In der Medizin ist für jedes Temperament und für jeden Charakter Platz.“ Prof. Sebastian Schellong über den Arztberuf, wie er die junge Arztgeneration sieht, welche Tipps und Hinweise er für sie hat – und wie man Kongresspräsident wird.

Aktuelles Kongressprogramm

4 Kongresstage,
16 Kanäle,
über 1.000 Vorträge
in über 300 Sitzungen

Hier geht’s zum aktuellen Kongressprogramm!

Newsletter

Abonnieren Sie den DGIM Newsletter und erhalten Sie News rund um den Kongress direkt in Ihr Postfach.

zur Newsletteranmeldung

Downloads

Hier finden Sie PDFs und versendete Newsletter

zum Downloadbereich